Ist es grundsätzlich erlaubt, ein Buch über einen Film zu schreiben?

Ich habe vor, ein Buch über einen Film zu schreiben, ist das grundsätzlich erlaubt? Das Buch soll den Film analysieren, Story und Mythologie erklären. Ich habe vor, Bilder von der DVD zu erstellen und diese dann im Buch zu verwenden. Wie sieht es mit den Bildrechten aus - ich habe diese ja selber erstellt!?

Das Buch dürfen Sie schreiben. Rechtlich problematisch kann es allerdings werden, wenn Figurennamen aus dem Film als Marke eingetragen wurden, z. B. Harry Potter, Luke Skywalker, Tarzan. Bei den allermeisten Filmen ist das allerdings nicht der Fall.

Die Bilder dürfen Sie nicht ohne weiteres erstellen. Das Recht an jedem Einzelbild des Films hat die Filmgesellschaft, d. h., diese müssten für das Buch angekauft werden. Daher würde ich Ihnen empfehlen, erst mit einem Verlag über das Buchprojekt vertragseinig zu werden, bevor Sie größere Energie darauf verwenden. Denn die Bildrechte können teuer werden, und dann wird kein Verlag Ihr Manuskript drucken.

beantwortet von:Bjørn Jagnow (5-04)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.