Wie lange sollte ein Kinderbuch für die Zielgruppe 6-8 Jahre mindestens (bzw. höchstens) sein?

Ich schreibe gerade ein Kinderbuch für 6-8-Jährige. Voraussichtlich wird es einen Umfang von etwa 20.000 Wörter haben. Ist das zu kurz? Wie lange sollte ein Kinderbuch für diese Zielgruppe mindestens (bzw. höchstens) sein?

Bei Büchern für Sechsjährige handelt es sich meist um Vorlesegeschichten, während Achtjährige schon selber lesen.

Sie müssen sich also überlegen, für wen Sie die Geschichte schreiben wollen. Ich empfehle Ihnen, sich im Internet oder in einer Buchhandlung umzusehen und sich an den Büchern der entsprechenden Altersklasse zu orientieren.

Jeder Verlag stellt in der Regel andere Ansprüche an den Umfang des Textes. Oft liegt dieser zwischen 30 und 50 Normseiten, wobei eine Normseite 60 Zeichen (inklusive Leerzeichen) je Zeile und 30 Zeilen je Seite entspricht.

beantwortet von: Michael Borlik (11-5)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.