Ich bin Illustratorin (Berufsanfängerin). Wie komme ich bei einem Verlag „unter”?

Ich bin Illustratorin, Berufsanfängerin. Ich möchte schon länger bei einem Verlag "unterkommen", weiß aber nicht, wie man es richtig anstellt. Ein Vertreter eines großen Verlages hat mich vor einem Jahr angesprochen, da ihm Zeichnungen gefielen, die er zufällig gesehen hat. Ich gab ihm eine Mappe mit einem möglichst breitgefächerten Spektrum mit. Er meldete sich später mit den Worten, es habe dem Verlag sehr gut gefallen, aber ich solle mich doch mit einem konkreten Projekt vorstellen.
Nun bin ich aber kein Autor! Und habe aus Ihren Ratschlägen hier entnommen, dass es der Verlag ist, der die Illustratoren an Autoren vermittelt. Wie kann ich nun vorgehen? Ich habe nun auf eigene Faust eine Autorin gefunden, deren Kindergeschichten gut sind und die ich nun illustriere. Ich möchte aber umgehen, dass es vergebene Mühe ist. Sie schrieben, es habe wenig Erfolgsaussicht, wenn man sich bereits als Illustrator und Autor vorstellt.
Kann ich der Ermutigung eines Verlagsvertreters denn soweit vertrauen, hat er Einblick? Wie stellt man sich als Illustratorin grundsätzlich korrekt am besten beim Verlag vor?

Es gibt Verlage, die arbeiten ausschließlich mit Hausillustratoren zusammen und suchen nur Texte. Andere Verlage wünschen sich ein Gesamtkonzept aus Text und Illustrationen. Der Markt ist da sehr unterschiedlich orientiert.

Meine Empfehlung lautet: Erstellen Sie zunächst nur einige wenige Illustrationen, und bieten Sie diese zusammen mit dem Manuskript an.

Sollten Sie keinen Verlag für das Bilderbuch finden, können Sie die Illustrationen immer noch Ihrer Bewerbungsmappe hinzufügen. Generell ist die Verlagsbranche für Illustratoren wie auch für Autoren ein hart umkämpfter Markt. Wenn Sie den Einstieg bei einem Verlag schaffen wollen, werden Sie nicht um das Risiko herum kommen, auch mal etwas für die Schublade zu produzieren.

beantwortet von: Michael Borlik (10-9)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.