Was mache ich falsch, wenn Freunden meine Geschichten gefallen, ich aber keinen Verlag finde?

Was mache ich bloß falsch?
Die Kinder, die ich kenne, mögen meine Geschichten. Es sind viele Kinder unterschiedlichen Alters, und es sind viele unterschiedliche Erzählungen, Verse und Kurzgeschichten, die ich geschrieben habe. Meine Freundinnen fügten hinzu, ich schriebe für das Kind in der Frau, meine Freunde amüsierten sich über die komischen Verse.
Jedoch alle Versuche, einen Agenten oder gar Verleger zu finden, scheiterten letztlich. Ich verwende viel mehr Zeit darauf, meine Ideen zu Papier zu bringen, als zu versuchen, auf meine Texte aufmerksam zu machen. Das gebe ich ja zu! Aber ich habe noch so viel zu erzählen, und – offensichtlich – ungeschickt bin ich auch.

Ich empfehle Ihnen, Kontakt mit anderen Schreibenden aufzunehmen und sich mit ihnen über Ihre Texte auszutauschen. Nur durch professionelle Kritik erfährt man etwas über seine Schwächen und Stärken. Familie und Freunde sind selten gute Kritiker, da sie meist nicht objektiv genug sind und nur ungern Dinge sagen, mit denen sie einen verletzen könnten.

Schauen Sie sich doch mal im Internet um. Dort gibt es viele Autorenforen und -gruppen, die Ihnen sicherlich gerne weiterhelfen werden. Zum Beispiel das Montségur Autorenforum (http://autorenforum.montsegur.de) oder das Kinder- und Jugendbuchforum (http://www.kibujubu.de/).

Zudem gibt es auch einige hilfreiche Bücher zum Thema Schreiben, beispielsweise von dem Kinderbuchautor Paul Maar: "Vom Lesen und Schreiben". Oder von Elizabeth George: "Wort für Wort oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben."

beantwortet von: Michael Borlik (10-3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.