Wie kann ich mein Manuskript einem Genre zuordnen?

Ich bin stark verunsichert, inwieweit mein noch nicht ganz fertiger Roman für Jugendliche (Mädchen) ab 12/13 Jahren funktioniert. Die Haupthandlung ist eigentlich ein Krimi (Mord). Die Motivation der fast 15-jährigen Protagonistin, den eigentlich Schuldigen zu überführen und damit die Unschuld ihres flüchtigen 17-jährigen Freundes zu beweisen, ist Liebe. Das Ganze habe ich mit einigen Mystery-Elementen "gewürzt", die der Hauptfigur auch dabei helfen, den wahren Schuldigen aufzuspüren – aber so, dass der Leser im Unklaren gelassen wird, ob es sich tatsächlich um Übersinnliches handelt oder um optische Täuschung / Einbildung der Protagonistin, also um durchaus auch real erklärbare Phänomene.

Welches Genre wäre für solch eine Geschichte zutreffend? Oder winken bei so was die Verlage gleich ab?

Ein Manuskript einem Genre zuzuordnen, ohne es zu kennen, ist nur schwer möglich. Wenn es aus Ihrer Sicht ein Krimi ist, dann bieten Sie es den Verlagen auch ruhig als Krimi an. Ein Mystery-Element ist dabei ja kein Hindernis. Im Gegenteil. Viele Krimis und Thriller haben Mystery-Elemente.

Noch ein kleiner Tipp zur Auflösung des Krimis: Da das Mystery-Element offensichtlich eine größere Rolle in Ihrem Roman spielt und auch wesentlich zur Überführung des Täters beiträgt, würde ich als Leser am Ende doch wissen wollen, ob es sich wirklich um etwas Übersinnliches handelt oder nur um Einbildung, wie Sie schreiben.

beantwortet von: Michael Borlik (14-11)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok