Wie bewirbt man sich eigentlich als Autor bei einem Heftroman-Verlag?

Wie bewirbt man sich eigentlich als Autor bei einem Heftroman-Verlag? Schreibt man einen Proberoman?

Zunächst sollten Sie sich mit diversen Redaktionen in Verbindung setzen und sich informieren, in welchen Genres Autoren gefragt sind. Danach prüfen Sie sich, ob das etwas für Sie ist. Gruselromane mit Liebesgeschichte wie z. B. Irrlicht oder Gaslicht liegen nicht jedem.

Schreiben Sie ein Exposé und ca. die ersten 20 bis 30 Seiten des Romans nach dem herkömmlichen Seitenspiegel 60 x 30. Schicken Sie beides mit einem netten Begleitschreiben an die Redaktion. Vergessen Sie nicht, auf dem Exposé und dem Deckblatt des Manuskriptanfangs ebenfalls Ihre komplette Adresse mit Telefonnummer usw. zu vermerken.

Voraussetzung für einen Erfolg ist, dass Sie bereits schreiben können, also etwa die Technik des Exposé-Verfassens gelernt haben.

beantwortet von:Arnd Ellmer (7-02)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.