Oktober Update

"Die Kunst des Autors liegt einzig darin, die Worte so zu wählen und so anzuordnen, dass sie beim Leser genau die Wirkung erzielen, die sie erzielen sollen." (Andreas Eschbach, deutscher Schriftsteller)

Eine oft unterschätzte Kunst, dieses Handwerk. Die richtigen Worte in der richtigen Dosierung, in der richtigen Anordnung, so dass ein Leser eure Geschichte gar nicht mehr aus der Hand legen will. Doch wie verbessert man seinen Text? Wie verbessert man eine Szene? Wie erkennt man, wo noch Handlungsbedarf besteht? In einem weiteren seiner erhellenden Lektorate zeigt uns Hans Peter Röntgen, wie man in seinen Figuren lebt, mit Regeln umgeht und seine Szenen zum Guten hin überarbeitet.

Was zum erfolgreichen Bloggen gehört und wie Bücherblogs einem Autor nützen können, erfahren wir von Christian Allner. Darüber hinaus gibt es eine spannende Antwort von unserem Drehbuch-Experten Oliver Pautsch, viele Lesetipps und natürlich neue Schreibanregungen.

Wir wünschen euch einen goldenen Oktober und viel Spaß und Erfolg auf der Frankfurter Buchmesse!

rrb/trb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.