Mai Update

Viele Worte sind lange zu Fuß gegangen, ehe sie geflügelte Worte wurden. (Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830 - 1916)

Wir hoffen, ihr hattet schöne Feiertage und seit nun mental gerüstet für den aktuellen Online-Tempest aus dem März. Der hat nämlich einiges zu bieten. So hat Annette Scholonek unseren langjährigen Mitarbeiter Hans Peter Röntgen interviewt, wodurch wir erstmals etwas über seine Arbeit als Schreibcoach und Sachbuchautor erfahren. Darüber hinaus gibt es noch eines seiner hervorragenden Lektorate. Diesmal geht es um die "Reihenfolge von Ereignissen" in einer Szene, die "Perspektive" und "Die Bösen" in einer Geschichte.

Außerdem gibt Pia Helfferich Tipps, wie man mit dem inneren Kritiker beim Schreiben umgehen kann, Ursula Schmid-Spreer stellt uns den "Leinpfad Verlag" vor, und Stefanie Bense gibt eine ihrer brillanten Expertenantworten. Rezensiert wurde diesmal die Software "Papyrus Autor", ein kleines Wundermittel fürs Schreiben, wie es scheint. Auch des bösen Lektors Wörterbuch haben wir unter Wehklagen einmal mehr für euch aufgeschlagen! ;-)

Wir wünschen euch einen wunderschönen Mai, mit ganz vielen Ideen und der Energie, diese umzusetzen.

rrb/trb

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.