Februar Update

"Exposés sind das Fegefeuer der Autoren. Leichter quetscht man einen Elefanten durch ein Nadelöhr, als dass man einen 400-Seiten Roman auf drei Seiten Exposé eindampft." (Hans Peter Röntgen, "Drei Seiten für ein Exposé").

Nun, dieses Problem dürfte alsbald der Vergangenheit angehören, denn jetzt ist nach dem erfolgreichen "Vier Seiten für ein Halleluja" Hans Peter Röntgens "Drei Seiten für ein Exposé" im Sieben-Verlag erschienen. In diesem Top-Ratgeber erfahrt ihr, wie man ein Exposé schreibt und für seinen geplanten Roman nutzt, was sich hinter einem Kurzexposé und einem Pitch verbirgt, und 'was' ihr an Literaturagenturen und Verlage schicken solltet. Dabei spart Hans Peter Röntgen wieder einmal nicht an konkreten Beispielen. So hat er für euch 15 Beispiel-Exposés ausgewählt und zeigt, wie man sie verbessern kann. Des Weiteren könnt ihr 6 Exposés studieren, die zu einem Verlagsvertrag geführt haben, eines davon von dem Bestsellerautor Titus Müller, und 7 namhafte Literaturagenten berichten, 'was' Ihnen bei einer Bewerbung wichtig ist.

Und wenn ihr weiteren fesselnden, weiterbildenden und motivierenden Lesestoff sucht, dann ist der aktuelle Online-Tempest aus dem Dezember für euch genau das Richtige, denn hier hat der Autor Andreas Gruber uns einen Blick in seine Autorenbiographie, seinen Schreiballtag und seine Naschlade werfen lassen. Ein weiteres Highlight ist die Besprechung der DVD des Montsegur Autorenforums. Wir können euch diese DVD nur wärmstens ans Herz legen, denn sie ist voller praxisnaher Vorträge rund um das Schreiben und Publizieren, inklusive einer Diskussion zu dem Thema "Warum werden Bücher Bestseller?"

Unsere ExpertInnen geben euch diesmal Auskunft zur Verwendung von Dialekten und Akzenten im Kinderbuch, zum Finden des richtigen Lektors in großen Verlagsgruppen und zur rechtlichen Lage bei Links im Sachbuch. Und natürlich hoffen wir auf weitere eurer Beiträge für den Schreib-Kick, den Lesetipp oder die Rubrik "Küss mich, ich bin ein Autor!" Na dann mal ran, an den Speck! Nur keine Hemmungen! ;-)

rrb/trb

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.