Februar Update

Wie im Dezember-Editorial bereits erwähnt, waren wir diesmal alle vor und nach Weihnachten beschäftigt wie lange nicht mehr: Umzüge standen an, Abgabetermine mussten trotz Krankheit eingehalten werden ... Aber den Tempest gab es natürlich trotzdem, wenn auch in einer Light-Version. Susanne Oswald offenbart uns in dieser Ausgabe, wie wir unseren in der Regel sträflich vernachlässigten Autorenrücken fit halten können. Ursula Schmidt-Spreer stellt uns diesmal den Schreiblust-Verlag ausführlich vor. Und unsere ExpertInnen hielten mit ihrem Wissen in Sachen Kinderbuch und Lyrik nicht hinter dem Berg. Inzwischen ist auch die vierte Auflage von "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans Peter Roentgen erschienen. Nach längerer Durststrecke ist dieses wunderbare Buch endlich wieder lieferbar, jetzt aber im Sieben Verlag! Und nicht vergessen, am 21. Mai 2009 ist es wieder so weit: Ursula Schmid-Spreer veranstaltet zusammen mit der Federwelt ein weiteres ihrer inzwischen schon legendären Autorentreffen - wieder mit hervorragenden ReferentInnen und spannenden Seminarthemen. Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich möglichst bald anmelden! Euch allen einen ideenreichen und produktiven Februar!

rrb/trb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok