literature.de

Elektronische Bücher und Online-Romane, interaktiv entstehende Texte und Lyrikmaschinen: Gibt es tatsächlich so etwas wie eine eigenständige Literatur im Internet? Haben sich eine neue Formsprache, neue Genres, Erzählformen dort entwickelt? Oder sind nur die Darstellungsmöglichkeiten und Publikationswege andere geworden?

Eines zumindest lässt sich festhalten: Die gesamte Literaturlandschaft ist im Laufe der letzten Zeit in Bewegung geraten und wird sich in den kommenden Jahren nachhaltig verändern. Unsere eigenen Literaturseiten können nur einen Teil dieser angesprochenen Entwicklungen widerspiegeln und bilden gleichzeitig eine Schnittstelle zwischen "alter" und "neuer" Literatur, offizieller Kultur und Subkultur, Independent-Projekten und Markt.

Neben Buchkritiken- und Tips, News und Informationen, der Veranstaltung von themengebundenen Literaturwettbewerben bilden dabei die Texte neuer Autorinnen und Autoren die Schwerpunkte unserer Inhalte.

Und auch wir sind nach anderthalb Jahren noch immer erstaunt von der Vielseitigkeit und Verschiedenheit der Texte, die Tag für Tag unser Lektorat erreichen. Aber lesen Sie selbst .


literature.de
Postfach 25 01 11, D-90126 Nürnberg
Tel.: +49 (0) 911/597 57 44
Fax: +49 (0) 911/597 57 43
 
 
Stand: 2000-09-24

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.